Einführung:

Wozu brauche ich den Werwolf-Assistenten?
Erststart
Spielablauf mit Menü
Spielablauf ohne Menü
Weitere Infos

Wozu brauche ich den Werwolf-Assistenten?

Der Werwolf-Assistent ist eine App, die den Spielleiter bei dem Kartenspiel Werwölfe von Düsterwald unterstützt. Diese App ist also kein alleinstehendes Spiel, sondern ein Hilfsmittel für den Spielleiter.

Bei dem Kartenspiel spielen alle Spieler eine bestimmte Rolle, die anfänglich nur der jeweilige Spieler und der Spielleiter kennen. Der Spielleiter steuert den Spielverlauf und ruft in der Nachtphase bestimmte Rollen auf, die dann ihre Sonderfunktionen gegen anderen Mitspielern ausspielen können. Der Spielleiter muss also wissen, wann welche Rolle dran ist und welche Spezialfunktion bereits gegen wen ausgespielt wurde, z.B. ob die Hexe ihren Gifttrank eingesetzt hat und gegen wen.

Die App zeigt dazu anhand von kleinen Symbolen an, welcher Mitspieler welche Rolle hat, welche Fähigkeiten die Rolle noch besitzt, und welche Spieler von Spezialfunktionen betroffen sind. Dabei sagt die App dem Spielleiter, wann welche Rolle dran ist und was zu tun ist. Auch sterbende oder bereits ausgeschiedene Spieler werden durch ein entsprechendes Symbol markiert.

Bei größeren Spielrunden kennen sich oft nicht alle Mitspieler, möchten aber ggf. gerne auch mal die Spielleitung übernehmen. Die App zeigt eine Spielfläche, auf der die Mitspieler frei positioniert und durch langes Draufdrücken mit Namen versehen werden können, so dass sich der Spielleiter nicht alle Namen sofort einprägen muss.

Eine weitere hilfreiche Funktion ist „die Glaskugel“. Damit kann die Rolle eines Spielers groß auf dem Tablet dargestellt und dem Spieler der Seherin gezeigt werden. Auf diese Weise müssen keine Mitspieler-Karten auffällig umgedreht werden oder Handzeichen vereinbart werden.

In Stichpunkten werden also folgende Fragestellungen durch die App gemanaged:
Erststart

Da der Werwolf-Assistent eine Webseite ist, reicht es aus, mit einem aktuellen Browser die Web-App dieser Seite zu starten.
Es gibt allerdings auch die Werwolf-Assistent Android-App zum Download.

Spielablauf mit Menü

Links befindet sich ein Menü, dass alle Rollen und deren Aktionen in chronologischer Reihenfolge darstellt. In der ersten Nacht können Schritt für Schritt die Rollen nacheinander aufgerufen und die Spieler auf dem Spielfeld mit der Rolle markiert werden. Rollen, die nicht mitspielen oder nur in der ersten Nacht aufgerufen werden, verschwinden automatisch in der nächsten Runde. Zusätzlich können Rollen / Aktionen, die im Spiel nicht benötigt werden, temporär oder auch dauerhaft ausgeblendet werden.

Einige Rollen haben spezielle Fähigkeiten, die eingerückt im Menü dargestellt sind. Sofern die Fähigkeit auf einen anderen Spieler anzuwenden ist, muss einfach der Menüpunkt ausgewählt und der Spieler markiert werden. Oft übernimmt der Werwolf-Assistent automatische Aufgaben. Ein durch den Heiler geschützter Spieler stirbt beispielsweise erst durch den zweiten Angriff des Werwolfs. Trotz diesem Kontrollmechanismen hat der Spielleiter immer die Möglichkeit, Features entgegen der Spielregeln einzusetzen (z.B. mehrfaches Einsetzen des Heiltrankes), um Fehler ausbügeln zu können. In solchen Fällen wird gewöhnlich eine rote Meldung ausgegeben, die auf einen möglichen Regelverstoß hinweist. Zusätzlich können die letzten Aktionen mittels der Buttons am oberen Bildschirmrand wieder rückgängig gemacht werden.

Nachdem die erste Nacht durchgespielt wurde, können zusätzlich Spieler als "Opfer des Tages" markiert werden, um die Spielsituation "Up-To-Date" zu halten. Vor Beginn der nächsten Nacht sollte dann "Nächste Nacht" ausgewählt werden, um nicht mehr benötigte Aktionen auszublenden und die in vorherigen Nächten ausgeschiedenen Mitspieler als solche darzustellen.

Spielablauf ohne Menü

Zusätzliche Buttons am oberen Bildschirmrand erlauben ergänzende Funktionen und die Steuerung des Spiels auch ohne Menü. Das Menü kann mit "Menü ein/aus" ausgeblendet werden, um die gesamte Spielfläche freizugeben.

Die Aufgaben des Menüs übernehmen die Buttons "Nächste Phase" und "Nächste Nacht". Durch "Nächste Phase" wir die nächste chronologische Rolle/Aktion ausgewählt. Sofern diese nicht eingesetzt werden soll, reicht ein weiterer Klick und die nächste Aktion wird ausgewählt.

Weitere Infos

Gibt es bei den FAQs

Falls es dann immer noch Unklarheiten gibt: lykanthropwerwolf-assistent.de